Hintergrundpapier: Recht auf Auszug für Geflüchtete?

Donnerstag, 30. Juni 2016

Die hier zusammengestellten Informationen behandeln die Frage, unter welchen aufenthaltsrechtlichen Bedingungen Flüchtlinge einen rechtlichen Anspruch auf Umzug in eine eigene Wohnung haben. Dazu werden die einschlägigen Bundesgesetze, die brandenburgischen Länderregelungen und die Unterbringungskonzepte der Gebietskörperschaften in Brandenburg in Hinblick auf Auszugskriterien ausgewertet. Die Informationen sollen der Einordnung von Diskriminierungsfällen auf dem Wohnungsmarkt dienen, bei denen die Frage relevant ist, ob es sich um eine privatrechtliche oder institutionelle Diskriminierung handelt.